Jürgen Stephan - Leute lesen lernen
Jürgen Stephan - Leute lesen lernen

In D/A/CH gibt es vielleicht drei Personen wie mich

Ich lebe mit der Fähigkeit Menschen durchschauen zu können - nutzen auch Sie diesen Vorteil für sich!!

 

Guten Tag,

 

mein Name ist Jürgen Stephan und ich bin ein FACS Coder und Super Recognizer. Sicher fragen Sie sich was das denn sei. Ich bin kurz gesagt ein menschlicher Lügendetektor. Ich analysiere Menschen auf Grund ihres Verhaltens und kann dann Rückschlüsse auf ihre emotionalen Empfindungen ziehen.

In vielen anderen Trainings werden Ihnen immer wieder verbale Trainings angeboten. Das könnte ich auch machen, doch es ist nicht effektiv genug.



Ich werde und wurde von vielen Firmen, Parteien und Behörden gebucht, um hinter die Fassaden der Menschen zu blicken. Dies wurde vielmals erst belächelt, doch wenn jemand vor mir sitzt und ich beobachte ihn in einem Gespräch, sehe ich Dinge die anderen verborgen bleiben. Viele emotionale Reaktionen werden gesendet und ich kann diese sehen und "übersetzen".

Ob Vertragsverhandlungen oder Bewerbergespräche - ich werde häufig konsultiert um hier Sicherheit zu schaffen und den Unternehmen enorme Kosten zu sparen.

 

Ich führe Ihnen dies auch Life vor. Es ist keine Theorie, sondern die reine Wahrheit!!!

 

Fordern auch Sie ein Angebot an.

 

Herzlichen Dank!!

 

Jürgen Stephan

Terrorprävention mit FACS

Terror am Flughafen

Terror ist das Damoklesschwert unserer Generation. Und dieser nimmt weltweit leider zu. Istanbul, Paris, Brüssel, Bagdad, Bangladesch....dies sind nur einige Stationen des sogenannten islamischen Staates. Diese Städte (Länder) werden überzogen mit Terror und einer nie dagewesenen Anzahl unschuldiger Opfer. Sicherheitsbehörden sind zwar wachsam, doch in der Prävention gibt es besonders an Flughäfen, einigen Nachholbedarf. FACS bietet hier ein hervorragendes Tool, das speziell in diesem Bereich sofort und sehr wirklungsvoll umgesetzt werden kann. Würde jeder Flughafenmitarbeiter darin geschult werden, wären vielleicht einige Opfer weniger zu beklagen gewesen.

FACS kann keine Anschläge verhindern, doch es kann dazu genutzt werden, Mitarbeiter dahingehend zu schulen, Auffälligkeiten schnell und gezielt zu bemerken und die Verdächtigen bereits im Vorfeld herauszuziehen und zu befragen. An vielen Flughäfen ausserhalb Europas sind diese Schulungen seit Jahren Pflicht und werden angewandt. Speziell ausgebildete FACS Sicherheitsleute patroullieren zusätzlich an den Flughäfen in des USA und Israel. Dies wird bei uns ebenfalls unabdingbar werden.

Wir stehen auf alle Fälle bereit, diese Mitarbeiter zu schulen und auf mögliche Szenarien vorzubereiten.

Jürgen Stephan -  FACS Coder und Super Recognizer

Gesichter erkennen

Seit mehr als dreißig Jahren beschäftige ich mich mit den Gesichtern der Menschen. Bis vor einigen Jahren war mir nie bewusst, welche Fähigkeiten ich mir dadurch erworben hatte. Ich habe ein schrecklichen Namensgedächtnis, doch dafür vergesse ich kein Gesicht. Dies wurde nun in einem Test von Scotland Yard geprüft und festgestellt, dass ich ein sogenannter Super Recognizer bin.

Ein Mensch, der eine Person oder ein Foto einer Person ansieht und diese aus hunderten anderer Personen wieder herausfinden kann. Diese Fähigkeit hat eine von 20000 Personen.

Bereits vor 10 Jahren wurde diese Fähigkeit festgestellt, als ich mich zum FACS Coder ausbilden ließ.

Nun ich Zeiten des internationalen Terrors werde ich diese Fähigkeiten nutzen, um Menschen darin auszubilden, Terroristen frühzeitig zu erkennen. FACS und die Fähigkeit zum Super Recognizer werden dabei mächtige Waffen sein.

 

Ich freue mich darauf einen Beitrag leisten zu können, diesen Mördern das Handwerk zu legen.

 

Jürgen Stephan

 

Das ist eine Mikroexpression

Immer wieder werde ich gefragt was FACS kann. Das hier ist ein Top Beispiel für eine Mikroexpression. Die junge Frau zeigt für einen sehr kurzen Moment ein Zeichen für Angst. Mals sehen ob Sie es auch Anhieb erkennen können.

Dem Kandidaten der Sendung "Bachelorette" in den USA entgleiten für einen kurzen Augenblick seine Gesichtszüge. Dieser Mikroausdruck stellt Ekel dar. Klicken Sie auf das Bild um den kompletten Video zu sehen.

Als zweite Emotion ist hier Ärger zu sehen. Decken Sie hierfür das Ober- und Untergesicht abwechselnd ab.

Auch hier sehen Sie wieder Ekel. Professor Paul Ekman erklärt hier sehr anschaulich, was zu sehen ist und wie es in der Slowmo aussieht. Beide Male ziehen die Kandidaten für einen sehr kurzen Moment ihre Gesichtsmuskulatur zusammen. Der erste Kandidat aus Ekel, der Zweite......sehen Sie selbst

Für wen ist FACS wichtig?

Für wen ist diese Fähigkeit wichtig?

Für alle die, die Menschen überzeugen, einschätzen oder führen müssen:

 

  • Key-Account-Manager und Vertriebsmitarbeiter
  • Verhandler auf höheren Ebenen (z.B. Kooperationen, Lieferverträge)
  • Führungskräfte
  • Personaler, Recruiter, Personalberater, HR Manager
  • Kreditsachbearbeiter
  • Trainer und Ausbilder
  • Einkäufer
  • Projektleiter
  • Spezialisten für interne Projekte (zB Controlling, Compliance, 
    Sicherheit, Wissensmanagement)
  • Sicherheitsfachkräfte (Flughafen)

Wie "Micro Expressions" die Personalauswahl erleichtern können

Klicken Sie auf das Bild
Auge in Auge mit den Prominenten
Meine Garderobe Jürgen Stephan, beim Superhirn 2012
stephan-training.de Webutation
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stephan-Training UG (haftungsbeschränkt)

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.